Unser Verein

Das sind wir!

Unser Verein ist eine bunte Truppe. Manche imkern schon seit Jahrzehnten, manche erst seit vorgestern. Wir sind jung und jung geblieben, haben unterschiedliche Berufe und Ambitionen. Aber was uns eint ist die große Begeisterung für die Bienen.

Erfahrt mehr über unseren Verein und die Personen, die ihn lebendig halten.


Unser Imkerverein

Wer wir sind und was wir tun



55

Jahre Vereinskultur

69

Mitglieder

720

Bienenvölker

Wir sind eine Ortsgruppe des Landesverbands Westfälischer und Lippischer Imker. Unser Vereinsgebiet erstreckt sich über das Stadtgebiet Werl und die Gemeinden Wickede und Ense.

Kern unseres Vereinslebens sind die regelmäßigen, geselligen Vereinstreffen mit Informationen rund um das Thema Imkerei und Bienenzucht.


Jede Bienenfreundin und jeder Bienenfreund ist bei uns herzlich willkommen!

Vorstand und Organisation

Der Imkerverein Ense lebt von seinen vielen aktiven Mitgliedern, die auf unseren Versammlungen anregende Diskussionen anstoßen, informieren und Erfahrungen teilen. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an unseren Vorstand: Danke für euer ehrenamtliches Engagement und die Begeisterung und Freude, mit der ihr euer Amt ausfüllt.

1. Vorsitzender

Christoph Busemann

2. Vorsitzende

Barbara Klein

Kassenwart

Friedrich Hettinger

Schriftführer

Martin Grohmann

Was gibt's Neues?


Bei uns im Verein passiert so Allerhand. Mach dich schlau was in der nächsten Zeit ansteht und vielleicht sehen wir uns auf einer der kommenden Veranstaltungen.

Aufgaben und Ziele

Unsere Tätigkeiten sind sehr vielfältig und der Schwerpunkt unserer Aufgaben kann von Jahr zur Jahr auch etwas varrieren. 

Zweck unseres Vereins ist es, die Interessen der Bienenhaltung und die Anliegen der ortsansässigen Imkerinnen und Imker zu vertreten. Dafür haben wir uns folgende Ziele gesetzt:


  • Pflege der Liebe zur Biene und zur Imkerei
  • Auf- und Ausbau eines Netzwerks und einer Interessensgruppe zum Thema Imkerei
  • Fachwissen teilen und fachliche Unterstützung bieten, insbesondere Nachwuchsförderung, Beratung und Schulung der Imker/innen über eine zeitgemäße Imkerei
  • Förderung der sachgemäßen Imkerei und Bienenzucht
  • Förderung und Mitwirkung bei der Bekämpfung von Bienenkrankheiten und bei der Durchführung der behördlich angeordneten Maßnahmen
  • Das Interesse der Gesellschaft an der Imkerei wecken und wirksame Öffentlichkeitsarbeit betreiben
  • Mitwirkung in Naturschutz und in der Landschaftspflege

Imker werden? Los geht's!


Es ist gar nicht so schwer - wir helfen dir dabei! Wir geben dir einen Überblick darüber, was du für deinen Start in die Imkerei benötigst und laden dich herzlich zu unserem nächsten Vereinstreffen ein. 

Unsere Bienenexperten

Unter der Voraussetzung selbst Bienen längerfristig zu halten und einer mehrjährigen Mitgliedschaft
im Imkerverein, besteht die Möglichkeit, sich durch eine qualifizierten Schulung und
anschließender Prüfung durch den Landesverband als Bienensachverständige/r (BSV) ausbilden zu lassen.

Die Aufgaben der Bienensachverständige sind vielfältig - im Verein genauso wie außerhalb des Vereins:


  • Beratung der Vereinsmitglieder zum Them Bienengesundheit
  • Unterstützung des Kreisveterinäramts, z. B. Begutachtung und Beprobung von Bienenvölkern im Krankheits- und Seuchenfall
  • Erstellung von Futterkranzproben zur labortechnischen Untersuchung, wenn ein Gesundheitszeugnis benötigt wird, z. B. im Falle eines Verkaufs
  • Ständige Fort- und Weiterbildung durch den Landesverband, um den Wissensstand stets aktuell zu halten

Bienensachverständiger

Niklas Kost

Wiesenweg 6

59469 Ense-Hünningen

02938 3490

Bienensachverständiger

Martin Schloitmann


Der Imkerverein Ense verfügt mit Martin Schloitmann, Niklas Kost und Barbara Klein über drei
Bienensachverständige, die im Bedarfsfall gerne unterstützend zur Seite stehen.

Bienensachverständige

Barbara Klein

Bremer Str. 1a

59469 Ense-Oberense

02938 4006